Start

Econic im Feuerwehreinsatz.

Schnell am Einsatzort. Nicht am Limit.

Hektik und Zeitdruck: für Einsatzkräfte der Feuerwehr eine extreme Herausforderung. Zusätzlich erschweren gerade in größeren Städten unübersichtliche Verkehrssituationen und enge, zugeparkte Straßen die schnelle Anfahrt zum Einsatzort. Der Econic erfüllt als Einsatzfahrzeug höchste Standards: mit niedriger Bauhöhe, bester Rundumsicht, kompaktem Radstand, Automatikgetriebe und starkem, umweltfreundlichem Motor. Dabei schont er dank ergonomischem Einstieg und Innenraum die Crew und ist mit variablen Aufbaumöglichkeiten maximal flexibel.

Hilft bei allen Einsätzen.

Der Econic bietet maßgeschneiderte
Lösungen für Feuerwehren.

Anwendung

Tanklöschfahrzeug.

Mit ausreichend Volumen für Löschwasser und Ausrüstung ist der Econic Tag und Nacht einsatzbereit, um für Sicherheit zu sorgen.

Dank seiner hervorragenden Rundumsicht eignet sich das Low-Entry-Fahrzeug ideal als modernes Industrielöschfahrzeug. Zum einen behält der Fahrer im Econic im hohen Verkehrsaufkommen den Überblick, zum anderen ist bei Löscharbeiten aus dem Fahrerhaus eine große Rundumsicht gewährleistet. Möglich ist auch die Installation von Wasserwerfern, die an der Stoßstange installiert und während der Fahrt vom Fahrerhaus aus per Joystick bedient werden können.

Der letzte Schliff.

Feuerwehrleute und Aufbauhersteller sind sich einig: Der Econic 2635 als Industrielöschfahrzeug wird genau das liefern, was er verspricht: eine Antwort auf verschiedenste Gefahrenlagen in der Brandbekämpfung.

Wasser marsch.

Die Mercedes-Benz Werkfeuerwehr Ludwigsfelde vertraut auf Econic als kompaktes Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug. Eine sechsköpfige Feuerwehrstaffel nebst umfangreicher Ausrüstung zur Brandbekämpfung und technischen Hilfeleistung gelangt damit schnell und sicher zum Einsatzort.

Brandneu in der Stadt.

Farblich passend zur japanischen Nationalflagge und mit dem Sonnensymbol auf der Front fährt seit 2021 ein neuer zinnoberroter Econic 2635 L mit 10.000 l Löschtank durch die Straßen Tokios. Seine Mission: schneller und flexibler zur Stelle sein, wo’s brennt.

Anwendung

Drehleiter.

Der Econic ist wahlweise mit niedrigem Fahrerhaus erhältlich, das mehr Platz für Leiteraufbauten bietet. Für eine verlässliche Rettung in der Stadt.

Ob enger Stadtverkehr in der Metropole oder mittelalterliche Altstadt mit Kopfsteinpflaster, Fachwerkhäusern und schmalen Durchfahrten – häufig sind die städtischen Platzverhältnisse nicht für die Dimensionen von Lkw ausgelegt. Das stellt Feuerwehren weltweit vor Herausforderungen bei der Zusammenstellung und Nutzung ihres Fuhrparks. Der Econic bietet Lösungen: seine niedrige Bauform, sein vollautomatisches Getriebe, die gelenkte Nachlaufachse, seine Umfeldbeleuchtung, viel Stauraum und ein Höchstmaß an Sicherheit kombiniert mit durchdachten Drehleiter-Konstruktionen erfahrener Aufbauhersteller.

Hilft, wenn’s eng wird.

Im Ernstfall müssen auch lange Drehleitern zum Schutz der historischen Gebäude schnell und ohne Umwege in die Innenstadt gebracht werden. Die Lösung: ein neuartiger, extrem flacher Drehleiter-Aufbau von Rosenbauer auf einem Econic Fahrgestell.

Hoch hinaus mit der Drehleiter.

Bei einer Übung im dänischen Haderslev zeigt der Special Truck mit Leiteraufbau, was er kann. Seine entscheidenden Pluspunkte: Ergonomie, Aufbaufreundlichkeit, niedrige Bauhöhe, Motor und Getriebe.

Die Nummer Eins in Tokio.

Ursprünglich wurde der Econic 1835 L für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio geordert. Denn das Fahrzeug passt inklusive Drehleiter mit einer Gesamthöhe von 3,14 m mühelos durch die zahlreichen Unterführungen, die zum Olympischen Dorf führen.

Anwendung

Hubrettungsbühne.

Der Econic trägt schwere Aufbauten und große Verantwortung: Er gilt als das ideale Basisfahrzeug für eine Hubrettungsbühne.

Vor allem die niedrige Fahrerhaushöhe ist dabei von entscheidendem Vorteil, da der Lkw so selbst mit Aufbau eine möglichst niedrige Gesamthöhe beibehält. Das ermöglicht einen Aufbau mit relativ niedrigem Schwerpunkt, was von entscheidender Bedeutung beim schnellen Abbiegen sowie beim Fahren durch enge Kreisverkehre ist, denn nur dann ist ein kippsicheres Fahrverhalten gewährleistet.

Helfer ohne Höhenangst.

Aufbauhersteller WISS konfiguriert Hubrettungsbühnen für Econic. Die werden vor allem da gebraucht, wo Rettungskräfte ohne Ingenieurskunst nur schwer hingelangen: in luftige Höhen und schwierige Bergungslagen.

Anwendung

Geräte-/Rüstwagen.

Ein Fahrzeug, eintausend Einsatzmöglichkeiten.

Der Econic ist ab Werk in zahlreichen Fahrgestellvarianten und mit standardisierten Aufbauschnittstellen erhältlich. Jedes Modell bietet optimale Unterstützung im Einsatz. Die Vielfältigkeit des Econic erhöht dabei die Nutzfahrzeug-Wirtschaftlichkeit enorm: Nicht selten kann ein Fahrzeug mehrere Lösch- und Logistikfahrzeuge sowie Abrollcontainer und Co. ersetzen.

Herausragende Einsatzflexiblilität.

Abrollcontainer.

Ausgestattet nach Wechselladerkonzept ist der Econic besonders vielseitig. Feuerwehren können das Fahrzeug mit unterschiedlichen Abrollbehältern ausstatten und sind damit innerhalb weniger Minuten bereit für jede Art von Einsatz.

Gerätetransport.

Der Econic mit Ladebordwand und Rollwagen bringt die benötigte Ausstattung direkt an den Einsatzort. Spezielle Ablagefächer und Behälter bieten zusätzlichen Stauraum, beispielsweise für schwere Stiefel und Wärmebildkamera.

Seilwinde.

Kraftvolle Unterstützung, zum Beispiel beim Bergen von Unfallfahrzeugen, bietet der Econic mit Seilwinde.

Abschlepper.

Mit funkferngesteuertem Berge-Plateau, Abschlepp-Hubbrille am Heck und bei Bedarf auch speziellen Haltebaken für einspurige Kraftfahrzeuge macht der Econic auch als Abschleppwagen eine gute Figur.

Die Feuerwehr Winnenden nutzt die Vielseitigkeit des Econic voll aus.

Oops, an error occurred! Code: 20240616114753b55de6d0

Für jeden Einsatz gerüstet.

Der stellvertretende Abteilungskommandant Andreas Münch sagt, die Feuerwehrarbeit erfordere Kreativität und die Flexibilität, auf alles reagieren zu können. Dank zwei Econic mit Wechselladerkonzept ist die Freiwillige Feuerwehr Winnenden für jeden Einsatz gerüstet.

Profis am Werk.

Die Werkfeuerwehr der Bayer AG wird von gleichfalls erfahrenen Profis im Feuerwehr-Einsatz unterstützt: zwei multifunktionalen Mercedes-Benz Econic HTLF 40/20-5 mit Ladebordwand. Die ersetzen fünf Lösch- und Logistikfahrzeuge sowie sechs Abrollcontainer im Werk.

Abschleppen mit Blaulicht.

Sicher unterwegs mit Econic Abschleppfahrzeug ist die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf. Der Dreiachser mit seiner mitlenkenden dritten Nachlaufachse und einem Spezialaufbau wird von einem Sechszylinder-Dieselmotor angetrieben und ist mit seinem funkferngesteuerten Berge-Plateau und seiner Abschlepp-Hubbrille am Heck fixer Bestandteil des Technischen Zugs.

Custom Tailored Trucks: Individualisierung in Herstellerqualität.

Niedriges oder hohes Fahrerhaus, Diesel- oder Elektromotor, vier verschiedene Achsvarianten und Radstände von 3.450 bis 5.700 mm: Damit ist der Econic auf unterschiedlichste Branchen und Aufgaben perfekt eingestellt. Aber er wäre kein Mercedes-Benz Truck, wenn er für besondere Anforderungen nicht einen Schritt weiter gehen würde. Denn neben der Großserienproduktion in bewährter Qualität gehören komplexe Umbauten und individuelle Lösungen zum Alltag bei Mercedes-Benz Custom Tailored Trucks (CTT): vom Versetzen einzelner Komponenten bis zu hochkomplexen Achsumbauten. Erhalten Sie eine Konstruktion auf Serienniveau – ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Mehr erfahren

 

Vorteile für die Rettung.

Der Econic überzeugt mit cleveren Features, von denen
Fahrer, Crew und andere Verkehrsteilnehmer profitieren.

Produktvorteile

Direct-Vision.

DirectVision und Umfeldbeleuchtung des Econic machen Einsätze sicherer.

Das innovative DirectVision-Fahrerhaus des Econic hilft, vorausschauend und damit zügiger zu fahren. Während der Fahrt gewährleistet die direkte Sicht auf Augenhöhe in Verbindung mit der bodentief verglasten Falttür auf der Beifahrerseite einen freien Blick auf schwächere Verkehrsteilnehmer. Und am Einsatzort eine schnelle Orientierung – Situation einschätzen, Hydranten finden, rangieren, den besten Haltepunkt bestimmen. Auch bei Einsätzen im Dunkeln behält die Crew mit der Umfeldbeleuchtung immer den vollen Überblick.

Der Econic im Feuerwehreinsatz:

  • Entlastet Fahrer dank niedriger Sitzposition
  • Ermöglicht direkten Blickkontakt mit anderen Verkehrsteilnehmern
  • Bietet ein durchdachtes Kamera- und Spiegelsystem zur Erweiterung des Blickfelds

Alles im Blick.

Die niedrige Sitzposition bringt den Fahrer auf Augenhöhe mit allen Verkehrsteilnehmern. Und mehr sehen heißt schneller reagieren. Darüber hinaus kann der Fahrer direkt per Blickkontakt mit anderen Verkehrsteilnehmern kommunizieren.

Immer auf Augenhöhe.

Der direkte Blickkontakt mit Radfahrern und Fußgängern an Kreuzungen oder in Warteschlangen ist im hektischen Verkehr besonders wichtig. Und ein Pluspunkt gegenüber Lkw mit klassischem hohem Fahrerhaus, der entscheidend sein kann.

Produktvorteile

Sicherheit.

Der Econic überzeugt mit intelligenten Assistenzsystemen für mehr Sicherheit.

Modernste bildgebende und sensorische Systeme können Econic Fahrer beim Abbiegen und Rangieren, beim Rückwärtsfahren oder bei unerwarteten Hindernissen unterstützen. Das sensorgestützte Notbremssystem Active Brake Assist kann optisch und akustisch bei Kollisionsgefahr warnen und automatisch bremsen. Auf Wunsch auch mit Fußgängererkennung*. Ein entscheidender Pluspunkt im Einsatz in belebten Straßen: das optionale Totwinkel-Kamera-System* mit automatisierter Anzeige. Außenspiegel-Kameras sowie Front- und Rückfahrkamera können Kollegen oder andere Verkehrsteilnehmer im nicht direkt einsehbaren Bereich sichtbar machen – auf einem 7-Zoll-Monitor mit Anzeige von bis zu vier Kamera-Bildern.

Der Econic im Feuerwehreinsatz:

  • Erhöht mit bis zu zehn Sicherheits-Assistenzsystemen die Sicherheit von Crew und anderen Verkehrsteilnehmern
  • Erfüllt höchste Standards

Die Sicherheits-Assistenzsysteme des Econic.

Ein umfangreiches Paket an Sicherheits-Assistenzsystemen kann dem Fahrer des Econic helfen, in kritischen Situationen die Übersicht zu behalten.

Zur Grundausstattung gehören:

  • Active Brake Assist 5
  • Regen- und Lichtsensor
  • Spurhalte-Assistent

Optional erhältlich sind:

  • Totwinkel-Kamera-System
  • Abbiege-Assistent
  • Abstandsregeltempomat
  • Geschwindigkeitsbegrenzung beim Rückwärtsfahren
  • Automatisch aktivierbarer Warnblinker
  • Arbeitsscheinwerfer
  • Vorrüstung für einen Rückfahr-Assistenten
  • Vorrüstung Umfeldbeleuchtung für Aufbau

Beobachten und reagieren.

1    Totwinkel-Kamera-System
2    Abbiege-Assistent
3    Vorrüstung Rückfahr-Assistent
4    Active Brake Assist
5    Abstandsregeltempomat

Blau    Bildgebende Systeme
Rot      Sensorische Systeme

Mehr Details gewünscht?

Videos zu Econic Sicherheits-Assistenzsystemen

Videos zu Econic Sicherheits-Assistenzsystemen

Alle Sicherheits-Assistenzsysteme im Detail.

Totwinkel-Kamera-System*.

Das Totwinkel-Kamera-System* zeigt auf einem ergonomisch platzierten Monitor genau die Bilder des Fahrzeugumfelds, die für die jeweilige Fahrsituation wichtig sind. So hat der Fahrer beim Rückwärtsfahren, Rangieren und Abbiegen alles für ihn Relevante im Blick.

Abbiege-Assistent*.

Der Abbiege-Assistent* kann Personen auf der Beifahrerseite erkennen und den Fahrer mit einem Lichtsignal warnen. Bei Nichtbeachtung und Abbiegen in Richtung der erkannten Person ertönt ein Warnton. Für sicheres und stressfreies Fahren.

Abstandsregeltempomat*.

Der Abstandsregeltempomat* kontrolliert den Abstand zum voranfahrenden Fahrzeug und kann automatisch die Geschwindigkeit des Econic anpassen.

Active Brake Assist 5.

Der Active Brake Assist 5 (ABA 5) von Mercedes-Benz kann Econic Fahrer in kritischen Situationen unterstützen** – mit wirksamen Warnsignalen bis hin zur automatischen Vollbremsung. Und das serienmäßig in allen neuen Econic ab Werk.

Spurhalte-Assistent.

Der Spurhalte-Assistent macht den Fahrer darauf aufmerksam, sollte es zu einem unabsichtlichen Verlassen der eigenen Spur kommen.

Regen- und Lichtsensor.

Mehr erfahren

Arbeitsscheinwerfer*.

Mehr erfahren

Automatisch aktivierbarer Warnblinker*.

Mehr erfahren

Geschwindigkeitsbegrenzung beim Rückwärtsfahren*.

Mehr erfahren

Vorrüstung Rückfahrassistent*.

Mehr erfahren

Vorrüstung Umfeldbeleuchtung für Aufbau*.

Mehr erfahren

* Sonderausstattung
** Im Rahmen der Systemgrenzen bzw. innerhalb physikalischer Grenzen kann das System auf stationäre und sich bewegende Objekte sowie auf sich bewegende Fußgänger mit einer Teil- und Vollbremsung reagieren. Der Fahrer ist auch in diesen Verkehrssituationen weiterhin vollumfänglich für das sichere Führen des Fahrzeugs verantwortlich.

Sicherheitsausstattung zum Paketpreis.

Profitieren Sie von attraktiven Konditionen für Sicherheitsausstattungen des Econic (Diesel) im Paket.

Mehr erfahren

Produktvorteile

Ergonomie.

Durchdachte Lösungen wie das Low-Entry-Konzept entlasten Fahrer und Crew im Rettungsfall.

Bis zu 45 kg pro Person kann die mitgeführte Ausrüstung von Feuerwehrleuten je nach Einsatz wiegen. Das Low-Entry-Konzept des Mercedes-Benz Econic ist deshalb nicht nur gesundheitsschonend, sondern auch kräftesparend. Der niedrige Einstieg über nur zwei Stufen reduziert die Belastung für die Profis, die ihre Kraft im Ernstfall für den Löscheinsatz benötigen. Im geräumigen Fahrerhaus können bis zu vier Personen bequem stehen und sitzen. Auch bleibt genug Raum, alle Einsatzgeräte optimal zu verstauen – so ist alles immer schnell griffbereit. Verlassen kann die Crew das Fahrzeug über die Falttür auf der verkehrsabgewandten Seite ganz bequem vorwärts. Selbst mit voller Schutzausrüstung.

Der Econic im Feuerwehreinsatz:

  • Entlastet Fahrer und Crew
  • Bietet den Ein- und Ausstieg über nur zwei Stufen
  • Überzeugt mit einer ergonomischen Anordnung von Instrumenten
  • Verfügt über eine stoßdämpfende Vollluftfederung an allen Achsen

Entspannt ein- und aussteigen.

Die verglaste Falttür des Econic öffnet sich nach innen, auf der sicheren, verkehrsabgewandten Seite. Das ermöglicht einen aufwärtsgerichteten Ein- und Ausstieg mit Blick nach vorn. Auch auf der Fahrerseite wurde Wert auf einen ergonomischen Zugang gelegt.

Auf einen Blick.

  • Kraftsparender, schneller Ein- und Ausstieg über zwei Stufen
  • Geräumiges Fahrerhaus mit viel Bewegungsfreiheit und Stauraum
  • Stehhöhe bis 192 cm
  • Hoher Bedienkomfort, Allison-6-Gang-Automatikgetriebe
  • Bequemer Durchstieg bis zum Fahrersitz
  • Pneumatische, vollverglaste Falttür zur verkehrsabgewandten Seite
  • Luftgefederter Fahrer-Schwingsitz
  • Höhenverstellbare Vollluftfederung an allen Achsen

Einfache Bedienung für Konzentration aufs Wesentliche.

Bei Hektik fokussiert zu bleiben ist schwierig. Der Econic unterstützt den Fahrer dabei mit intuitiv angeordneten Instrumenten, multifunktionalen Lenkradtasten und übersichtlichen Armaturen, neben denen sich genug Platz für Funkeinbauten findet. Das Automatikgetriebe erlaubt dem Fahrer, sich gerade bei rasanten Fahrten voll auf den Verkehr konzentrieren zu können.

Niedriges Fahrerhaus.

Niedriges Fahrerhaus.

Merkmale.

  • Ausgelegt für Verteilerfahrzeuge, Feuerwehr-Einsatzfahrzeuge mit Dreheiter, Fahrzeugtransporter sowie Front- und Seitenlader-Entsorgungsfahrzeuge
  • Geringes Gewicht
  • Robuster Alu-Space Cage

Vorteile.

  • Niedrige Fahrzeughöhe (2.380 mm)
  • Durchfahren von niedrigen Unterführungen oder Durchfahrten
  • Niedrige Einstiegshöhe
  • Optimierung der Nutzlast
  • Ergonomisch gestalteter Innenraum
  • Hoher Sicherheitsstandard

Mit Blick nach vorne.

Mit Kombiinstrument und modernem Display sind alle wichtigen Fahrzeuginformationen schnell zu erfassen. Zentral platzierte Anzeigen für die optionalen bildgebenden Sicherheitssysteme erlauben zudem einen Blick auf die Kamerabilder rund ums Fahrzeug. Für Blendschutz sorgt das elektrische Sonnenrollo, das beim Einsatz der Kameras sogar bis zur Höhe der Außenspiegel geschlossen werden kann.

Multitaskingfähig.

Im Cockpit fühlt sich der Fahrer dank übersichtlicher Anzeigen und intuitiver Instrumente schnell wie zu Hause. Die Premium-Motorbremse wird beispielsweise ganz einfach mit dem rechten Multifunktionshebel aktiviert. Radio, Telefon und Kombiinstrument werden komfortabel über das Multifunktionslenkrad bedient. Die Steuerung der Aufbauten lässt sich ebenfalls leicht in das Cockpit integrieren – sodass der Fahrer wichtige Funktionen direkt aus dem Fahrerhaus kontrollieren kann.

Raum für Produktivität.

Was auch immer Sie mit dem Econic vorhaben, sein geräumiges Fahrerhaus bietet große Bewegungsfreiheit und schafft durch ein ausgereiftes Design beste Arbeitsbedingungen. Hier haben je nach Einsatzzweck bis zu drei Beifahrer Platz. Ideal für häufige Zwischenstopps: Beim Anfahren schließt sich die Falttür auf der Beifahrerseite automatisch. Je nach Einsatzzweck kann auch eine Drehtür eingebaut werden.

Hier passt einfach alles.

Zwei abschließbare Ablagefächer bieten der Crew ausreichend Stauraum. Zusätzliche Ablagefächer, Flaschen- und Becherhalter im Armaturenträger bieten außerdem Platz für persönliche Dinge oder Werkzeuge.

Sicher halten.

Die neue elektronische Feststellbremse mit Hold- Funktion vereint einfacheres Handling, mehr Komfort und höhere Sicherheit: So wird diese beim Anfahren in Getriebestellung „D“ oder „R“ automatisch gelöst und wieder festgestellt, wenn das Zündschloss auf Stellung „AUS“ geschaltet wird.

Ergonomieausstattung zum Paketpreis.

Profitieren Sie von attraktiven Konditionen für Ergonomieausstattungen des Econic (Diesel) im Paket.

Mehr erfahren

Produktvorteile

Antrieb.

Econic ist dynamisch im Einsatz.

Wenn es darauf ankommt, gilt es, schnell ans Ziel zu kommen – für den Econic kein Problem. Die kraftvollen BlueTec-6-Motoren glänzen bereits bei niedrigen Drehzahlen mit hohem Drehmoment. In Kombination mit dem Allison-6-Gang-Automatikgetriebe mit intuitiver Schaltlogik erzeugen sie genau die Fahrdynamik, auf die es im Notfall ankommt.

Der Econic im Feuerwehreinsatz:

  • Liefert mit bewährtem Dieselantrieb verlässliche Power
  • Unterstützt Fahrer mit intuitiver Schaltlogik

Variantenreich.

Der Econic ist in verschiedenen
Modell- und Achskonfigurationen verfügbar.

Modellreihen

Die Econic Modelle.

Von 18 bis 32 t zulässigem Gesamtgewicht.

Econic mit 2 Achsen.

Der kompakte Econic 2-Achser verfügt über ein zulässiges Gesamtgewicht von 18 t. Je nach Einsatzbereich ist er mit den Leistungen 200/272 kW/PS, 220/299 kW/PS oder 260/354 kW/PS erhältlich.

Econic mit 3 Achsen.

Für schwere Aufbauten ist der Econic mit 3 Achsen und einem zulässigen Gesamtgewicht von 26 t bestens gerüstet. Hier bietet sich eine große Variantenvielfalt mit bis zu zwei angetriebenen Achsen sowie Nachlaufachse für noch bessere Manövrierbarkeit.

Econic mit 4 Achsen.

Mit 32 t zulässigem Gesamtgewicht, einer Leistung von 260/354 kW/PS und 4 Achsen ist der Econic Schwerstarbeit gewachsen. Durch die gelenkte Nachlaufachse kann sein Wendekreis auf ein Minimum reduziert werden.

Eine starke Community.

Ob bei der Anschaffung oder nach dem Kauf:
Wir lassen Sie nie im Stich.

Services

Flexibilität, die Spielräume eröffnet.

Die Finanzdienstleistungen der Mercedes-Benz Bank zahlen sich für Sie aus.

Unsere maßgeschneiderten Finanzdienstleistungen machen Ihre Buchhaltung flexibel. Wir bieten Ihnen gemeinsam mit der Mercedes-Benz Bank und den Daimler Truck Partnern maßgeschneiderte Dienstleistungsangebote wie Leasing, Finanzierung, Garantieverlängerungen, Mobilitätskonzepte und Mietfahrzeuge an. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem autorisierten Daimler Truck Partner.

Alles aus einer Hand.

Neben umfangreichen Produktpaketen mit einzeln wählbaren Bausteinen erhalten Kunden bei ihrem Mercedes-Benz Partner Fahrzeug, Finanzierung und Versicherung aus einer Hand. Die Vorteile: kurze Wege, Zeitersparnis und aufeinander abgestimmte Leistungen. Hinzu kommen günstige Konditionen und verbraucherfreundliche AGB. Damit Sie stets mobil und flexibel bleiben.

Mehr erfahren