Start

Unimog im Kommunaleinsatz.

Der leistungsstarke Profi für Profis.

Aufgaben in kürzerer Zeit und unter hohem Kostendruck erledigen: Städte und Gemeinden, Dienstleister und Lohnunternehmen müssen vielfältige Herausforderungen meistern. Da kommt der Mercedes-Benz Unimog wie gerufen: Der Spezialist für kommunale Aufgaben lässt sich an bis zu 365 Tagen im Jahr hervorragend auslasten – mit Anwendungen wie Mähen, Mulchen, Gehölzpflege, Winterdienst, Kehren, Reinigen oder auch Laden und Transportieren.

Und macht sich so mehr als nur bezahlt. Denn er vereint Leistung mit Effizienz und sorgt so für extrem niedrige Lebenszykluskosten. Zahlreiche Innovationen machen den Unimog zudem sicher, ergonomisch und produktiv – und damit zu einem der begehrtesten Arbeitsplätze Ihrer Gemeinde, Ihres öffentlichen Betriebs oder Ihres Unternehmens.

Unimog live erleben.

Vom 11.–14.09.2024 findet die diesjährige GaLaBau, internationale Leitmesse für Urbanes Grün und Freiräume, in Nürnberg statt. Der Unimog ist mit dabei.

Mehr erfahren

Bereit für jeden Tag.

Als Universal-Motor-Gerät steht der Unimog
mit seinen vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten
für maximale Auslastung.

Anwendungen

Winterdienst.

Der Unimog Geräteträger leistet vollen Einsatz gegen Schnee und Eis.

Wintereinbruch, Blitzeis, Schneestürme: Im Winterdienst braucht es kompromisslose, zuverlässige Typen – wie den Mercedes-Benz Unimog. Denn das Räumen und Fräsen von Schnee zählt neben dem Mäheinsatz im Sommer zu seinen Paradedisziplinen. Dank permanentem Allradantrieb, Differenzialsperren und Single-Bereifung, optional mit Schneeketten, sowie den leistungsstarken mechanischen und hydraulischen Antrieben wirkt der Unimog schwierigen Straßenverhältnissen im Winter entgegen.

  • Räumen
  • Fräsen
  • Streuen
  • Solesprühen

Pluspunkte für den Winterdienst.

Optimale Rundumsicht.

Das Kamera-Monitorsystem verfügt über bis zu drei optionale Kameras. Die beiden wesentlichen Vorteile des Systems sind eine optimierte Übersicht und zugleich das erleichterte Ankoppeln von Geräten. Die Kameras sind integriert in die Fahrzeugfront und in das Heck. Zusätzlich ist eine frei positionierbare Gerätekamera erhältlich. Das Bild wird auf einem Monitor im Innenraum dargestellt.

Verlässlicher Korrosionsschutz.

Wehrt Salz und Sole ab: der Korrosionsschutz. Als der Winterdienst-Profi schlechthin ist der Unimog bestens vorbereitet auf den Kontakt mit aggressiven Streusalzen. So sind Antriebsstrang und Fahrwerk sowie sämtliche Teile, die mit Taumitteln in Berührung kommen, wirkungsvoll vor Korrosion geschützt.

Scheibenwischer oben.

Damit der Fahrer selbst im dichten Schneegestöber jederzeit den Durchblick behält, sind die Scheibenwischer beim Unimog oben angeschlagen. Der Vorteil: Der Schnee kann sich nicht im Blickfeld des Fahrers auf den Wischerblättern aufbauen.

Angenehmes Arbeitsklima.

Gut gewärmt durch den Winter: Die Heizungsanlage macht's möglich. Für eine Wohlfühlatmosphäre und ein schnelles Enteisen der Scheiben sorgt im Unimog eine kombinierte Klima-, Heizungs- und Lüftungsanlage sowie eine Standheizung.

Optionale Hinterachszusatzlenkung.

Mit Hinterachszusatzlenkung sind drei Lenkprogramme wählbar:

  • Allradlenkung (Verringerung des Wendekreises bis zu 21 %)
  • Diagonallenkung (Hundegang)
  • Manuelle Lenkung (Lenkwinkel in 5 %-Schritten manuell einstellbar)

Bereit fürs Pflügen.

Die hohe Spezialisierung des Unimog auf den Winterdiensteinsatz beweist neben vielen weiteren praktischen Funktionen ein besonderes Detail: Eigens für die Arbeit mit Schneepflügen verfügt die Hydraulikanlage des Unimog über eine Schneepflugentlastung, die einen Teil des Gewichts auf die Vorderachse überträgt. Das erhöht die Traktion und Fahrstabilität des Fahrzeugs und vermindert den Verschleiß der Fahrbahnoberfläche sowie des Schneepflugs.

Beliebte Modelle.

Starker Leistungs-Mix zu einem überzeugenden Preis: Unimog U 323 und U 327.  Die effizienten Spezialisten für den Winterdienst und Transport vereinen in sich, wofür sonst oft ein ganzer Fuhrpark nötig wäre.

Der Unimog U 530 in Bayrischzell.

Der Neuzugang im Fuhrpark von Martin Storr konnte bereits kurz nach „Amtseintritt“ eindrucksvoll unter Beweis stellen, wie leistungsfähig ein Unimog besonders dann ist, wenn es hart auf hart kommt.

Die Alpenpfleger.

Am Südufer des malerischen Tegernsees, wo andere Urlaub machen, sind zwei Unimog des Bauhofs zuverlässig im Allzweckeinsatz – zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter.

Anwendungen

Grünpflege.

Besser abschneiden: Mähen, Mulchen und Gehölzpflege mit dem Unimog.

Nach dem Winter ist vor dem Mähen: Das Straßenbegleitgrün muss regelmäßig gestutzt werden, um die Bankette gepflegt zu halten. Solche Mäh- und Mulcheinsätze sind eine weitere Domäne des Unimog. Dank seiner hohen Achslasten ist das Anbringen von einem, zwei oder – mit heckaufgebauten Mähauslegern – sogar drei Mähgeräten möglich. Dadurch macht sich der Geräteträger das ganze Jahr über bezahlt. Die vollproportionale Arbeitshydraulik sorgt für hervorragende und fein dosierbare Stellbewegungen bei der Gerätesteuerung. Ein weiteres Plus in der Praxis: Der synergetischem Fahrantrieb EasyDrive. Der Wechsel zwischen hydrostatischem Fahren beim Arbeiten und Fahren mit Schaltgetriebe ist damit ganz einfach und ohne Stopp möglich. Ergänzt durch das verbesserte AutomaticShift bei Unimog U 435 und U 535 erhöhen sich dadurch Produktivität und Sicherheit gerade beim Einsatz auf Landstraßen und Autobahnen.

  • Mähen
  • Mulchen
  • Gehölzpflege
  • Garten- und Landschaftspflege
  • Straßenbetriebsdienst

Pluspunkte für den Grünpflegeeinsatz.

Mähtür, Drehsitz und Mähspiegel.

Besonders produktiv sind Mäheinsätze mit dem Triomäher im Zwei-Mann-Betrieb. Eigens dafür gibt es die Sonderausstattung Mähtür inklusive eines drehbaren Beifahrersitzes. Beste Sicht auf den Arbeitsbereich ist so garantiert.

Auch als Nachrüstlösung erhältlich.

Angebot ansehen

Wechsellenkung Vario-Pilot®.

Für optimale Übersicht über den Fahr- und den Arbeitsbereich zugleich integriert der Unimog optional die praktische Wechsellenkung VarioPilot®. Sie erlaubt dem Fahrer, je nach Arbeitseinsatz die Sitzposition auf die andere Fahrzeugseite zu wechseln.

In Kombination mit der optional erhältlichen, verglasten Mähtür ist die ideale Sicht auf die Arbeitsgeräte bei Mäheinsätzen oder bei der Bankettpflege gewährleistet.

Rechts/Links-Wechsellenkung:

  • Wechsel der Lenkradposition inklusive Instrumententafel und Pedalerie in weniger als 30 s
  • Optimale Sitzposition für jeden Einsatzzweck
  • Unterstützt 1-Mann-Bedienung und verbessert die Wirtschaftlichkeit, besonders bei Arbeiten wie Mähen und Kehren
Mehr erfahrenSchließen

Zuverlässige Klimaanlage.

Keine Bange vor der nächsten Hitzewelle: Dank der leistungsstarken Klimaanlage behalten Unimog Fahrer einen kühlen Kopf.

Einfache und schnelle Kühlerreinigung.

Die Kühler- und Komponentenanordnung kühlt sämtliche Aggregate selbst bei heißen Umgebungstemperaturen, langsamen Fahrgeschwindigkeiten und verschmutzungsintensiven Einsätzen. Die Reinigung des Kühlers ist ebenso ganz einfach: Gitter öffnen und mit der Druckluftpistole den Filter ausblasen. Der Kühler kann auch automatisch gereinigt werden – mit dem optionalen Wendelüfter (Umkehr des Luftstroms) mit Multitimer-Intervallsteuerung.

Mehr erfahren

Vielseitige Anwendungen.

Mit dem Unimog sind viele weitere Einsätze möglich. Dank der guten Sicht nach oben ist einer davon das Schneiden von Lichtraumprofilen.

Ein Herz für Bienen.

„2019 war das Jahr der Biene. Daher haben wir uns dazu entschieden, die schonendste Mäh-Komponente anzuschaffen, die es für diese nützlichen Tierchen gibt“, sagt Kreisbauhof-Leiter Jürgen Albert in Anspielung auf seinen Unimog U 530.

Winter und Unimog ade.

Die Straßen des Landkreises rund um Bad Kissingen hält die Mannschaft der Straßenmeisterei zuverlässig in Schuss – mit zwei Unimog U 530.

Anwendungen

Reinigung.

Saubere Leistung mit dem Unimog.

Plätze und Straßen von Schmutz befreien, Baustellenbereiche sauber halten, Spezialreinigungen von Leitplanken oder Tunneln – der Kampf gegen Verschmutzungen ist niemals vorüber. Der Unimog nimmt ihn an. Mit einer Vielzahl von An- und Aufbaugeräten wie Frontanbau- oder Aufbaukehrmaschine, Hochdruck-Reinigungsbalken oder Tunnelwascher lassen sich mit dem Profi-Geräteträger öffentlicher Raum und Betriebsflächen säubern – und zwar bis in den letzten Winkel. Der schnelle Gerätewechsel ermöglicht zudem, dass in einer Arbeitsschicht gleich mehrere Geräte eingesetzt werden können.

  • Kehren
  • Reinigen

Von Autobahnbaustelle bis Innenstadt.

Der Unimog hat auf zahlreiche Reinigungsanforderungen die passende Antwort. Frontkehrbesen halten beispielsweise Baustellenbereiche sauber, Hochdruck-Reinigungsbalken entfernen Staub und Schmutz flächendeckend schnell und effektiv und Spezialgeräte wie Tunnelwascher ersetzen eine ganze Flotte an Spezialfahrzeugen. Mit der ab Werk lieferbaren Vorrüstung für Aufbaukehrmaschinen ist selbst ein Kehr-Aufbau in kurzer Zeit auf- und wieder abgebaut. Dabei ist der Unimog schnell für andere Aufgaben einsatzbereit.

Unimog punktet mit hydrostatischem Fahrantrieb.

Ausgestattet mit einer Aufbaukehrmaschine sorgt der Geräteträger für eine kraftvolle Straßenreinigung. Dank der Systemkompetenz des Unimog und der durchdachten Reinigungstechnik gehören Verschmutzungen am Straßenrand der Vergangenheit an.

Ersetzt gleich mehrere Altfahrzeuge.

Seit November 2020 geht’s beim Tiefbauamt in Magdeburg mit neuer Power an die Arbeit: Ein Unimog U 527 kümmert sich um Brücken und Tunnel – und überrascht einmal mehr durch seine Vielseitigkeit.

Anwendungen

Transport.

Schwere Arbeit leicht gemacht.

Im Vergleich zu herkömmlichen Transport-Lkw ist der Unimog Geräteträger extrem vielfältig – aber kein bisschen weniger effizient. Im Gegenteil: Mit Frontlader kann der Unimog den eigenen Anhänger selbst beladen und arbeitet so für zwei Fahrzeuge. Als Kranfahrzeug ist der Unimog universell einsetzbar, zum Beispiel auf Baustellen. Seine Vorteile wie kompakte Abmessungen, hohe Nutzlasten und seine Geländefähigkeit bringen ihn fast überall hin.

  • Laden
  • Transportieren

Kompakt und geländefähig.

Die große Leistungsfähigkeit spielt der Unimog durch seine kompakten Abmessungen auch in beengten Baustellenbereichen aus. Und er muss auch auf unbefestigten Untergründen nicht aufgeben. Zurück auf der Straße zahlt sich die hohe Nutzlast des Fahrzeugs aus. Bei Transportfahrten treiben ihn die modernen und verbrauchseffizienten Common-Rail-Motoren mit 4 oder 6 Zylindern bis 260 kW (354 PS) zu wahren Höchstleistungen: Auf Straßen kommt der Unimog mit 89 km/h (gesetzlich abgeregelt) voran und erreicht so auch weit entfernte Ziele schnell und zuverlässig, selbst wenn er Tieflader mit schweren Lasten zieht.

Starke Leistung.

Herausragende Geräteträgereigenschaften und gleichermaßen starke wie wirtschaftliche Common-Rail-Motoren machen den Unimog zu einem echten Transport-Profi. Ausgestattet mit einem Frontlader kann er mitgeführte Anhänger selbst beladen, Baumaterialien in beengten Bereichen abladen und Tieflader mit schweren Lasten auch über große Distanzen transportieren.

Unimog mit Abrollsystem.

In wenigen Minuten vom Transportfahrzeug zum Winterdienst-Profi: So schnell das Wetter umschlägt, so schnell passt sich auch der Unimog neuen Anforderungen an.

Transportiert Baumaschinen.

Unternehmer Jürgen Kleineidam, der mit seiner Firma Baumaschinen im Umkreis von 200 km ausliefert und einsammelt, lobt: „Der Unimog zieht alles, was wir ziehen müssen.“

Produktvorteile im Kommunaleinsatz.

Entwickelt als Geräteträger für die Straßenunterhaltung und
für Spezialeinsätze, setzt das Konzept Unimog Maßstäbe.

Produktvorteile

Fahrzeugkonzept.

Der Unimog entfaltet seine Kraft praktisch überall.

Die Basis dafür legen das Fahrwerk, das sich durch Robustheit und Flexibilität auszeichnet, sowie die hydraulischen und mechanischen Geräteabtriebe in Verbindung mit den kompakten Abmessungen. Sie ermöglichen kleine Wendekreise und ein kurzes Vorbaumaß, was sich besonders im Arbeitseinsatz mit Frontanbaugeräten als Vorteil erweist. Hier beweist der Unimog auch seine überragende Systemkompetenz: Durch die intensive Kooperation mit Aufbau- und Gerätepartnern ist der Unimog der Spezialist für vielfältige Anwendungen. Diese Vielfältigkeit sorgt für eine hohe Auslastung über das ganze Jahr hinweg. Bei Fahrten über längere Distanzen kommen weitere Vorteile zum Tragen: Der Unimog ist bis zu 89 km/h schnell und für Autobahnen zugelassen.

Der Unimog im Kommunaleinsatz:

  • Kommt durch den engen Stadtverkehr
  • Bietet große Flexibilität im Einsatz
  • Hat eine bewährte Leistungsstärke

4

genormte Anbauschnittstellen bietet der Geräteträger.

ab 12,6 m

Wendekreis ermöglicht der Unimog beim Manövrieren auf engstem Raum.

365 Tage

einsatzbereit ist der Unimog dank vieler Ausstattungsoptionen.

Kompaktheit und Wendigkeit.

  • Kurzer Radstand ab 2,8 m:
    kompakte Abmessungen bei herausragenden Arbeitseigenschaften
  • Manövrieren auf engstem Raum:
    Pkw-ähnlicher Wendekreis ab 12,6 m
  • Hinterachszusatzlenkung
    steigert die Wendigkeit weiter

Wendekreis:
Lkw 15,2 m | Unimog ab 12,6 m | Pkw 11,0 m

Optimale Einsatzflexibilität.

  • Vier An- und Aufbauräume:
    Anbauräume bestehen an der Fahrzeugfront (mit genormter Frontanbauplatte, z. B. für Hacker), seitlich und am Fahrzeugheck. Hinter dem Fahrerhaus können z. B. die Pritsche oder Streumaschinen montiert werden.
  • Standardisierte mechanische, hydraulische und elektrische Schnittstellen
  • Mechanische Geräteabtriebe:
    Front- und Heckzapfwelle
  • Hydraulische Geräteabtriebe und Steuerung:
    Arbeits- und Leistungshydraulik VarioPower®

Legendäre Fahrwerkskompetenz.

  • Permanenter Allradantrieb
  • Große Achsverschränkung und Differenzialsperren
    in beiden Achsen
  • Portalachsen
    für hohe Bodenfreiheit
  • Single-Bereifung und Schraubenfedern
    für hohen Fahrkomfort
  • Hohe Achslasten,
    z. B. für schwere Frontanbaugeräte
  • Effiziente Common-Rail-Dieselmotoren mit 4 oder 6 Zylindern,
    von 140 bis 260 kW (190 bis 354 PS)

Produktvorteile

Ergonomisches Fahrerhaus.

Ein gutes Arbeitsklima steigert die Produktivität.

Jeden Einsatz mühelos im Griff haben: komfortables Fahrerhaus und intuitives Bedienkonzept. Der Unimog ist gemacht, um Großes zu leisten. Deshalb beherbergt er durchdachte und produktive Arbeitsplätze für einen Fahrer und bis zu zwei Beifahrer. Das geräumige Fahrerhaus und der durchgehend ebene Kabinenboden gewährleisten große Kopf- und Beinfreiheit für die Insassen. Einen weiteren Beitrag für ermüdungsfreie Einsätze leistet die effektive Dämpfung von Vibrationen sowie die Sitzposition hinter der Vorderachse. Eine echte Erleichterung im Alltag ist das innovative Bedienkonzept. Die Elemente sind so angeordnet, dass sie bequem erreichbar sind. In der Mittelkonsole ist ein modulares Schalterfeld untergebracht, dessen Position sich variabel ändern lässt.

Der Unimog im Kommunaleinsatz:

  • Ermöglicht effiziente Bedienung
  • Erleichtert den Arbeitsalltag
  • Entlastet Fahrer

Vorteile, die sich in der Praxis bewähren.

1    Multifunktionslenkrad
2    EasyDrive-Hebel
3    Kombiinstrument mit 12,4"-Display
4    Lenkstockhebel
5    Multifunktions-Joystick
6    Intuitives Bedienkonzept
7    Modernes und ergonomisches Interieur
8    Freisichtfahrerhaus mit sehr guter Sicht auf Frontanbaugräte und den Straßenverkehr
9    Leistungsstarke Klimaanlage

Komfortlenkung.

Bei langsamen Fahrgeschwindigkeiten von Lkw ist für das Lenken in der Regel mehr Kraft notwendig. Die Komfortlenkung im Unimog verringert die Lenkkräfte bei niedrigen Geschwindigkeiten und im Stand durch elektromotorische Lenkkraftunterstützung. Das entlastet den Fahrer und ist besonders vorteilhaft bei Arbeiten mit schweren Frontanbaugeräten oder großvolumiger Bereifung.

Ergonomische Sitze und verstellbares Lenkrad.

Beide Komponenten passen sich perfekt an jeden Fahrer an. Durch die serienmäßig höhen- und neigungsverstellbare Lenksäule* und bequemen Sitze findet jeder Fahrer seine optimale Position.

* nicht in Verbindung mit optionaler VarioPilot®-Ausstattung erhältlich

Multifunktions-Display und -Lenkrad mit Easy-Drive-Hebel.

Über die Tasten am Lenkrad lassen sich wichtige Funktionen im Bedienmenü wie z. B. die Einstellungen der Hydraulikanlage verändern – ohne den Blick vom Arbeitsbereich abzuwenden. Die gewählten Parameter erscheinen im farbigen TFT-Display des Kombiinstruments. Links hinter dem Lenkrad sitzt der EasyDrive-Hebel. Hier können Fahrer mit der linken Hand Fahrtrichtung, Gang und Tempomat bedienen – sowohl im hydrostatischen als auch im mechanischen Getriebemodus – und haben die rechte Hand zum Beispiel für Geräte-Stellbewegungen mit dem Multifunktions-Joystick frei.

Lenkstockhebel.

Dieses Bedienelement integriert Fahrfunktionen wie Schaltung, Motorbremse und den Wechsel zwischen manuellem und Automatikmodus oder den Wechsel zwischen den Fahrprogrammen Work und Drive im hydrostatischen Fahrmodus EasyDrive.

Clevere Details.

Perfekt organisiert: Der Unimog bietet praktische Features. Neben der Ablagebox gibt es weitere Ablagefächer sowie komfortable Extras wie ein Radio mit USB-Anschluss, Bluetooth mit Freisprechanlage oder eine leistungsfähige Klimaanlage.

Produktvorteile

Steuerung.

Stufenlos arbeiten, effizient fahren.

Der Unimog überzeugt mit Innovationen, die Ihre Wirtschaftlichkeit und Produktivität nach vorn bringen.

Der Unimog im Kommunaleinsatz:

  • Erlaubt den schnellen Wechsel zwischen Aufgaben
  • Verfügt über eine effiziente Arbeitshydraulik
  • Punktet mit intuitiver Gerätebedienung

Easy-Drive.

Der innovative Fahrantrieb EasyDrive vereint die Vorteile von kraftstoffsparendem Schaltgetriebe und stufenlosem hydrostatischem Fahrantrieb. Er erlaubt den fliegenden Wechsel zwischen beiden Antriebsarten. Der hydrostatische Fahrantrieb selbst verfügt über zwei Fahrprogramme: den Arbeitsmodus für Einsätze mit konstanter Motordrehzahl und den Fahrmodus für stufenloses Beschleunigen bei variabler Motordrehzahl. Trotz der vielfältigen Funktionen ist die Bedienung einfach: Über den EasyDrive-Hebel links hinter dem Lenkrad können Anwender Fahrtrichtung, Gang und Tempomat steuern – alternativ mit dem Multifunktions-Joystick oder mit Fahrpedal und Bremse, je nach Arbeitseinsatz oder Vorliebe des Fahrers.

Feinfühlig und kraftvoll: das Hydrauliksystem.

Die Arbeitshydraulik zeichnet sich durch eine hohe hydraulische Leistung aus, wodurch schnelle Stellbewegungen der Geräte möglich werden. Durch die optionale Load-Sensing-Hydraulik (110 l / min) wird dabei nur so viel Leistung abgerufen wie aktuell nötig. Die Leistungshydraulik VarioPower setzt sich aus zwei Kreisen zusammen, beide mit max. 125 l Hydrauliköl-Durchfluss pro Minute, 280 bar Druck und einer Höchstleistung von 58 kW. Dabei ist die Bedienung sehr einfach gestaltet: Sämtliche Einstellungen werden im Kombiinstrument angezeigt.

Einfache und intuitive Gerätebedienung: der Multifunktions-Joystick.

Das Tempo, mit dem sich Aufgaben erledigen lassen, hängt maßgeblich von der Gerätebedienung ab. Der Unimog setzt auch hier Maßstäbe. Mit dem entnehmbaren Joystick werden neben den Grundfunktionen Heben/Senken und nach links oder rechts Schwenken viele weitere Funktionen angesteuert. Zum Beispiel Electronic Quick Reverse, die Arbeitsdrehzahl, die Anzeige des Textmenüs im Multifunktions-Display oder die Schneepflugentlastung.

Produktvorteile

Sicherheit.

Mit dem Unimog behalten Sie stets den Überblick.

Das Freisichtfahrerhaus des Unimog ist ein wirkungsvoller Beitrag zur Unfallprävention, da es in Verbindung mit dem kurzen Vorbaumaß für ein sehr großes Sichtfeld sorgt und tote Winkel minimiert. Das erhöht die Sicherheit, insbesondere bei schlechten Sichtverhältnissen – etwa in der Nacht, bei Regen oder im Winter. Mit den aktiven und passiven Systemen des Unimog sind Anwender, aber auch andere Verkehrsteilnehmer sehr gut geschützt.

Der Unimog im Kommunaleinsatz:

  • Schützt Crew und andere Verkehrsteilnehmer
  • Erfüllt höchste Sicherheitsstandards
  • Bietet ein breites Blickfeld

Aktive und passive Sicherheitssysteme.

Perfekte Übersicht und hohe Sicherheitsstandards: Als modernes Nutzfahrzeug macht der Unimog bei der Sicherheit keine Kompromisse. Mit seinen aktiven und passiven Systemen sind Anwender, aber auch andere Verkehrsteilnehmer sehr gut geschützt. Die wichtigsten Merkmale sind: hervorragende Sicht nach vorn durch das kurze Vorbaumaß und das Freisichtfahrerhaus, Scheinwerfer mit Tagfahrlicht, große Spurtreue und ABS sowie Sitze mit integrierten Dreipunktgurten und Kopfstützen.

Mehr erfahren

Sicherer Arbeitsplatz: das geprüfte Fahrerhaus.

Der Unimog erfüllt hohe Sicherheitsstandards, wie z. B. die ECE-R29/3-Norm, ein international anerkannter Festigkeitsnachweis für den Überlebensraum aller Insassen in Nutzfahrzeugen, oder die Schwer-Entflamm-/ Brennbarkeitsprüfung nach der Gefahrenschutzverordnung FMVSS 571.302. Darüber hinaus entspricht das Umsturzverhalten des Unimog dem OECD Standard Code 6.

Freisichtfahrerhaus und kurzes Vorbaumaß.

Gerade beim Einsatz mit Frontanbaugeräten sind das Vorbaumaß und die Position des Fahrers wichtig. Der Unimog unterschreitet den gesetzlichen Richtwert von 3,5 m auch mit Geräten. Das bedeutet, dass andere Verkehrsteilnehmer sehr viel früher im Blickfeld des Fahrers erscheinen – besonders in unübersichtlichen Situationen wie beim Abbiegen in enge Kreuzungsbereiche.

Produktvorteile

Wirtschaftlichkeit.

365 Tage im Einsatz: Die hohe Auslastung des Unimog spart Ihnen bares Geld.

Der Unimog Geräteträger hat sich seinen Ruf als Arbeitstier mehr als verdient. Er vollbringt das ganze Jahr über Höchstleistungen in den vielfältigsten Anwendungen für die Straßenunterhaltung. Darüber hinaus sind unzählige weitere Anwendungen möglich. Denn Mercedes-Benz kooperiert seit Jahrzehnten eng mit internationalen Geräte- und Aufbauherstellern und schafft so beste Voraussetzungen für maßgeschneiderte Systemlösungen.

Der Unimog im Kommunaleinsatz:

  • Spart Kraftstoff dank moderner Common-Rail-Dieselmotoren
  • Hält lange Serviceintervalle
  • Weist geringe Standzeiten auf

Niedriger Verbrauch.

Mehr Leistung aus jedem Tropfen: niedriger Verbrauch bei Kraftstoff und AdBlue. Die hochmodernen Motoren des Unimog kombinieren niedrigeren Kraftstoffverbrauch mit hoher Abgasreinheit. Einen Beitrag für hohe Effizienz und günstige Verbräuche leistet auch das Schaltgetriebe mit einem Wirkungsgrad von über 90 %.

Kürzere Standzeiten.

Niedrige Wartungskosten und lange Serviceintervalle. Trotz komplexer Technik senkt der Unimog die Wartungskosten. Zum Beispiel durch Intervalle von 1.400 Betriebsstunden. Zudem werden Frontzapfwelle, hydrostatischer Fahrantrieb und Leistungshydraulik bedarfsgerecht erst nach 1.400 tatsächlich geleisteten Einsatzstunden gewartet. Und der Dieselpartikelfilter wird im Ringtauschverfahren nach 4.200 Stunden gewechselt. Unterm Strich minimieren sich somit zugleich die Standzeiten.

Restwert-Garantie.

Der Unimog ist eine grundsolide Investition. Ein Fahrzeug wie der Unimog, das sich durch hohe Funktionalität, Qualität und Zuverlässigkeit auszeichnet, ist besonders wertstabil. Auf den Gebrauchtwagenbörsen erzielen Modelle aller Baureihen sehr gute Preise. Und das zu Recht: Ein Unimog ist ausgelegt für ein langes, hartes Arbeitsleben.

Erstklassige Lebenszykluskosten.

  • Einsatz als Ganzjahres-Allrounder mit vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten
  • Niedriger Verbrauch bei Kraftstoff und AdBlue
  • Effiziente und großserienerprobte Mercedes-Benz Antriebstechnologie
  • Niedrige Wartungskosten durch lange Wartungsintervalle
  • Wartungsfreundliches Kühlsystem
  • Kraftvolle Premium-Motorbremse reduziert Bremsverschleiß
  • Sehr guter Korrosionsschutz
  • Investitionssicherheit durch sehr hohe Restwerte
  • Attraktive Finanzierungs- und Leasingangebote
  • Attraktive Serviceleistungen

Die richtige Wahl.

Die Unimog Modellpalette reicht vom kleinen Allrounder
bis zum performance-starken Alleskönner.

Modellreihen

Die Unimog Geräteträger Modelle.

Vom Unimog U 219 bis zum U 535.

Die U 200er-Serie.

U 219

Geräteträgerkompetenz für Dienstleister und Gemeinden.

Das kleinste Unimog Modell U 219 besitzt einen extrem kurzen Radstand von lediglich 2,8 m. Das ermöglicht Arbeiten überall dort, wo jeder Millimeter zählt. Mit 140 kW (190 PS) ist der U 219 für fast jede Herausforderung ausreichend motorisiert und erfüllt mit drei verschiedenen Lastwerten von 7,5 bis 10 t vielfältige Aufgaben.

Die U 300er-Serie.

U 319 | U 323 | U 327

Dauerläufer für kleine und mittlere Städte.

Mit einer Motorleistung von 130 kW (177 PS) und 11 t zGG erfüllt der U 319 alle wichtigen kommunalen Anforderungen zuverlässig. Zusammen mit den Sondermodellen U 323 (170 kW/231 PS) und U 327 (200 kW/272 PS) mit bis zu 14 t zGG vereint die mittlere Baureihe, wofür sonst oft ein ganzer Fuhrpark nötig wäre.

Die U 400er-Serie.

U 423 | U 427 | U 430 | U 435

Vielseitige Leistungsträger.

Für alle, die mehr bewegen und den Unimog für vielfältige Aufgaben einsetzen möchten, gibt es die Modelle U 423 - U 435 mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 11,99 t bis 14,0 t. Alle vier sind mit kurzem und langem Radstand verfügbar. Unterschiede bestehen vor allem bei der Motorleistung. Sie beträgt 170, 200, 220 oder 260 kW (231, 272, 299 oder 354 PS).

Die U 500er-Serie.

U 527 | U 530 | U 535

Meister jeder Herausforderung.

Das ganze Jahr über alles geben und dabei noch Leistungsreserven in der Hinterhand haben – dafür stehen die 500er-Modelle mit 200, 220 oder 260 kW Leistung (272, 299 oder 354 PS). Mit ihrem zulässigen Gesamtgewicht von max. 16,5 t schultern beide auch schwere Lasten. Die Radstände sind mit 3,35 bzw. 3,9 m (Langversion) die längsten der Modellpalette.

Eine starke Community.

Ob bei der Anschaffung oder nach dem Kauf:
Wir lassen Sie nie im Stich.

Service & Parts

Werden Sie
Part of a Legend!

Für uns zählt Ihre Zufriedenheit. Damit die Legende vom unverwüstlichen Kraftpaket, die Sage vom anpassungsfähigen Dauerbrenner und der Ruf als einsatzfreudiger Alleskönner über viele Jahre auf höchstem Niveau erhalten bleibt, erhalten alle professionellen Unimog Nutzer von Anfang an die optimale Unterstützung.

Der Unimog ist eine automobilgewordene Legende. Jedes einzelne Teil wirkt daran mit. Jeder Service entscheidet darüber, wie erfolgreich die Geschichte weiter geht. Deshalb ist auch jeder Mercedes-Benz Unimog Servicepartner mehr als nur eine Werkstatt – nämlich Teil einer Legende. Wir alle gehören zu dieser eingeschworenen Gemeinschaft, in der jedes Teil bis zur kleinsten Schraube genauso wie jeder Servicetermin über maximale Einsatzbereitschaft und Wirtschaftlichkeit entscheiden – und darüber, dass Ihr Unimog zuverlässig und kraftvoll den Alltag meistert.

Bestens vorgesorgt.

Verlässlichkeit kennt keine Grenzen. Unsere Servicepartner erfüllen Tag für Tag hohe Standards, was Qualität, Kosten- und Umweltbewusstsein angeht. Schnelle Hilfe in zuverlässiger Mercedes-Benz Service- und Originalteile-Qualität sichert dabei die Einsatzfähigkeit Ihres Unimog.

Falls doch einmal Reparaturen nötig sind, können Sie Ihren Unimog für mehrere Jahre durch attraktive Garantiepakete vor unvorhersehbaren wirtschaftlichen Risiken schützen. Ganz nach Ihren Bedürfnissen. Damit Sie jedem Einsatz perfekt vorbereitet entgegensehen können. Jetzt schon vorsorgen und die Legende sicher am Laufen halten: mit den beim Neufahrzeugkauf zubuchbaren Garantiepaketen.

Was Sie von Mercedes-Benz erwarten dürfen.

  • Erstklassige Servicequalität an über 650 Standorten in über 130 Ländern weltweit
  • Wartung, Diagnose und Reparatur
  • Technische Beratung und Betreuung
  • Anwendungsberatung und -training
  • Fahr-, Sicherheits- und Techniktrainings
  • Partnerschaftlichkeit und Fairness

Garantie

bietet Unimog Service & Parts für jeden Bedarf. Damit erhalten Mercedes-Benz Unimog Kunden weltweit Sicherheit vor unvorhersehbaren Reparaturkosten.

Full Service

im Paket deckt Wartungs- und Verschleißarbeiten sowie Reparaturen (ausgenommen An- und Aufbauten) ab.

Mobilität

sicherzustellen ist eine der Hauptargumente für Original-Lösungen von Unimog Service & Parts.

Die Unimog Anschlussgarantie.

Für Ihren Unimog eine Anschlussgarantie. Für Sie eine wirtschaftliche Absicherung.

Einsatzbereit bleiben.

Nützliche Pflegetipps für alle Unimog Besitzer.

Original-Teile überzeugen beim Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Schweinfurt.

Man spürt echte Begeisterung, wenn Norbert Eusemann über seinen Unimog spricht. Der U 400 ist für den 57-Jährigen bereits das vierte Modell, seit er 1981 seinen Dienst beim Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Schweinfurt in der Außenstelle Volkach angetreten hat. Schon mit acht Jahren hat er sich für den Unimog interessiert, später dann seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Und auch vom Service ist er überzeugt. Er meint: „Der Mercedes-Benz Service hat auf jeden Fall seinen Stern verdient.“

Services

Flexibilität, die Spielräume eröffnet.

Die Finanzdienstleistungen von Daimler Truck Financial Services Deutschland zahlen sich für Sie aus.

Als Teil der Daimler Truck AG ist Daimler Truck Financial Services Deutschland unser hauseigener und vollintegrierter Finanzdienstleister mit flexiblen und kundenorientierten Lösungen. Gemeinsam mit unseren Unimog-Partnern bieten wir Ihnen Lösungen für Ihre individuellen Bedürfnisse. Unabhängig davon, ob Sie Ihren Unimog nur nutzen und wieder zurückgeben möchten oder planen, das Fahrzeug in Raten abzubezahlen und Eigentümer zu werden. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem autorisierten Unimog-Partner.

Mietkauf.

Mit dem Mietkauf von Daimler Truck Financial Services Deutschland haben Sie schnell und bequem das Steuer Ihres neuen Unimog im Griff – und das für immer. Von Beginn an wird ein fester Eigentumserwerb vereinbart. Sie zahlen das Fahrzeug in Raten und sind während dieser Zeit bereits wirtschaftlicher Eigentümer. Profitieren Sie von variablen Sonderzahlungs-Optionen: Gemeinsam mit Ihrem Lkw-Verkäufer legen Sie fest, wie hoch Ihre Anzahlung und/oder Schlussrate ausfällt und wie lange Ihr Mietkaufvertrag laufen soll. So bestimmen Sie die Höhe Ihrer monatlichen Mietkaufrate mit, die dann während der gesamten Vertragslaufzeit konstant bleibt. Mit Zahlung der letzten Rate geht der Unimog in Ihr rechtliches Eigentum über.

Daimler Truck Financial Services.

Hier klicken und erfahren, in welchen Märkten Daimler Truck Financial Services aktiv ist.

Mehr erfahren

Leasing.

Statt des kompletten Kaufpreises zahlen Sie mit einem Leasingvertrag von Daimler Truck Financial Services Deutschland nur die tatsächliche Nutzung. In bequemen Monatsraten und über eine Laufzeit, die Sie ganz individuell bei Ihrem Mercedes-Benz Partner vereinbaren können. Damit schonen Sie Ihr Budget und profitieren von leicht kalkulierbaren und transparenten Kosten.

Kommunal-Leasing.

Mit unserem Kommunal-Leasing bieten wir öffentlichen Haushalten die passende Lösung. In regelmäßigen Abständen können Sie auf neue Fahrzeuge umsteigen und bekommen so gleichzeitig einen modernen und wirtschaftlichen Fuhrpark. Ganz gleich, ob Rettungswesen, Brandschutz oder Straßendienst – mit Kommunal-Leasing treffen Sie die richtige Wahl.

Service-Leasing.

Ein Vertrag, viele Vorteile. Mit dem attraktiven Paket regeln Sie den wesentlichen Teil Ihrer Fuhrparkkosten: Anschaffung und Service – und verschaffen sich selbst höchste Planungssicherheit.