Original-Abbiegeassistent
für Unimog Geräteträger Euro VI.

Nachrüstlösung

Unimog Abbiegeassistent für erhöhte Sicherheit im Stadtverkehr nachrüsten.

Vorsicht ist immer besser als Nachsicht. Gerade im unübersichtlichen Stadtverkehr gilt es, Fahrer von Nutzfahrzeugen zu entlasten und die Sicherheit für andere Verkehrsteilnehmer zu erhöhen. Unimog Geräteträger können dazu mit einem Abbiegeassistenzsystem nachgerüstet werden*. Via Radar erfasst ein Sensor Radfahrer und andere Verkehrsteilnehmer – damit ist das System auch bei Nacht, Schnee oder Nebel verlässlich. Der Fahrer hat das Umfeld des Unimog über ein Display gut im Blick und wird im Fall einer Gefahrensituation zudem optisch und akustisch gewarnt.

* nur für Rechtsverkehr erhältlich

Mercedes-Benz Original-Teile

Auf dem neuesten Stand.

Viel arbeiten, viel sehen.

Dank seiner flexiblen Einsatzmöglichkeiten ist der Unimog Geräteträger an 365 Tagen im Jahr im Dienst. Ob für die Kommune, bei Lohnunternehmern oder der Feuerwehr: Oft ist der Alleskönner dabei in der Stadt unterwegs. Um die Gefahr von Unfällen beim Rechtsabbiegen zu reduzieren, kann der Abbiegeassistent bei allen Unimog Geräteträgern Euro VI nachgerüstet werden.

Auf dem Radar.

Ein Radarsensor überwacht die rechte Seite des Unimog und löst bei drohenden Kollisionen eine Warnung aus. Aber auch beim Fahren unterstützt das System: Ab einer Geschwindigkeit von 30 km/h macht es auf schnellere Verkehrsteilnehmer auf der rechten Fahrzeugseite aufmerksam und sichert damit auch den „toten Winkel“. Beim Zurücksetzten dient der Assistent als Rangierhilfe und meldet stehende und bewegte Objekte auf der rechten Seite.

Immer im Blick.

Im an der A-Säule des Unimog montierten Farb-Display wird dem Fahrer der Bereich auf der rechten Fahrzeugseite angezeigt. So hat er beim Abbiegen alles im Blick.

Förderung nutzen.

Nachrüsten lohnt sich – in Sachen Sicherheit, aber auch finanziell. Das Bundesamt für Güterverkehr fördert im Jahr 2022 die Ausrüstung von Kraftfahrzeugen über 3,5 t mit Abbiegeassistenzsystemen. Darunter fallen auch Nutzfahrzeuge der Feuerwehr. Bis zu 1.500 € bekommen Antragssteller erstattet. Beantragt werden kann die Förderung ausschließlich in elektronischer Form über das eService-Portal des Bundesamtes für Güterverkehr.

Jetzt beantragen

Auf einen Blick

Gewohnte Qualität von Mercedes-Benz Original-Teilen.

  • hohe Funktionssicherheit und geringe Störanfälligkeit durch Radartechnik
  • optische und akustische Warnung
  • Unterscheidung zwischen bewegten und stationären Objekten
  • Allgemeine Betriebserlaubnis als Abbiegeassistenzsystem
  • Entwicklungsfreigabe von Mercedes-Benz Special Trucks
  • staatliche Förderung bis zu 1.500 EUR für alle Nutzfahrzeuge > 3,5 t

Teilenummer

Finden Sie das passende Teil.

Ihre Nummer zum Glück: die passende Teilenummer im Mercedes-Benz Special Trucks Sortiment.

  • Nachrüstsatz Unimog Abbiegeassistent
    U 2xx / U 318 / U 4xx / U 5xx
  • B6 684 8667